Der Magic Software Germany Blog

Mittwoch, 21. März 2012

SAP & SharePoint – Eine interessante Einsparung von Kosten

von David Akka




Ich war vor kurzem bei einem Kunden, der sowohl SAP ERP und Microsoft SharePoint innerhalb seines Unternehmens im Einsatz hat. Sie hatten ein interessantes Dilemma - Microsoft SharePoint Integrationsvorlagen waren nützlich, wurden aber nicht für ihre spezifischen Anforderungen an die Integration konzipiert. Dies hinterließ Verluste, indem mehrere manuelle administrative Prozesse notwendig wurden , um die beiden Systeme miteinander zu verbinden. Es war nicht nur zeitaufwendig, teuer und anfällig für menschliche Fehler, es bedeutete auch sie holten nicht alles aus den beiden Systemen heraus. Die Frage war:


Wie können sie die beiden Systeme miteinander verbinden, um den Einsatz der Software in das 21. Jahrhundert bringen?






Es scheint, mein Kunde ist kein Einzelfall, David Rubinstein -von SD Times, ein Befürworter der Microsoft Office SharePoint Server und Veranstalter einige der besten Konferenzen weltweit für diese Technologie erkennt ebenfalls die Tücken innerhalb der Metadaten. Das heißt, wenn Sie über die Integration von SharePoint mit irgend etwas anderem nachdenken sollten, wäre es besser Sie nutzen einen systematischen Ansatz, ansonsten werden Sie sich in massiven Entwicklungsbemühungen mit Tausenden  Zeilen von Code verzetteln . Dies verschärft lediglich das Problem, das SharePoint eigentlich lösen soll.Hier kommt Magic xpi ins Spiel.


Magic xpi ist codefrei und enthält eine umfassende Bibliothek von Adaptern, Assistenten, Services und Methoden, die auf Magic Softwares 30jähriger Erfahrung in der Entwicklung basiert. Innerhalb Magic xpi können Sie sowohl einfache als auch komplexe Geschäftsprozesse durch drag´n drop und Konfiguration Ihrer gewünschten Komponenten erstellen, anstatt sich durch Seitenweise Hardcode zu arbeiten. Darüber hinaus, einmal konfiguriert,  können Sie Ihren visuellen Flow  sehr einfach aktivieren und einsetzten und so Ergebnisse zwischen 5 und 10 mal schneller erreichen, als mit anderen Integrationstechnologien.


Lesen Sie zu diesem Thema unser KOSTENLOSES Whitepaper




David Akka ist der regionale Geschäftsführer bei Magic Software für das Vereinigte Königreich, Irland und die nordischen Regionen. Aus einem technischen Hintergrund kommend ist David in der IT seit 1989 tätig und wurde 2006 Regional Manager. Spezialisiert auf Enterprise Mobility , Cloud Computing und Integration ist er ein sehr produktiver Blogger und schreibt Gastbeiträge für viele Publikationen und andere Blogger.
http://www.davidakka.com/