Der Magic Software Germany Blog

Donnerstag, 25. August 2011

Salesforce Chatter in Geschäftsprozesse integriert

Die Dreamforce in San Francisco ist nur noch wenige Tage entfernt - und auch die Cloudforces in Europa, London, München etc werfen auch bereits ihre Schatten voraus.
Dort werden wir Ihnen einige Einsatzbeispiele für Chatter vorstellen. Die Vorteile dieser Plattform sind bekanntermaßen zahlreich, wir wollen Ihnen aber zeigen wie man diese effektiv und automatisiert in Geschäftsprozesse einbetten kann und somit ein völlig neues Level an Informationsfluss für Mitarbeiter und Kunden erreichen kann. Hier sehen Sie nun einen typischen Geschäftsprozess, welcher beim Empfang eines Leads beginnt und schliesslich mit einem Geschäftsabschluss endet. Wie man sehen kann, sind verschiedene Abteilungen auf verschiedenen Levels involviert und erfordern jeweils die Aktion eines Mitarbeiters, der dazu auf bestimmte Informationen zugreifen muss. In unserem Beispiel sieht man, dass man mit dem Einsatz von Chatter, Zeiteinsparungen im Geschäftsprozess realisieren kann.
Zugleich können Informationen und Updates über die einzelnen Schritte im Geschäftsprozess allen relevanten Mitarbeitern zur Verfügung gestellt werden.

Business Process with iBOLT


Wie dies dann live aussieht, das zeigt dieses kurze Video






In diesem Zusammenhang sollte auch noch die seit kurzem verfügbare iBOLT Starter Edition erwähnt werden.
Die Starter-Edition von iBOLT für Salesforce, die sich speziell an kleine und mittelständische Unternehmen richtet, hat die gleiche Funktionalität wie die Vollversion. Sie ist lediglich auf Salesforce Accounts mit bis zu 50 angemeldeten Nutzern beschränkt. Die Einstiegslösung ist sowohl als traditionelle Lizenz als auch im Subskriptionsmodell erhältlich.
Über Salesforce hinaus kann die Integrationsplattform alle Force-und Chatter-Lösungen in interne Software-Landschaften einbetten. Ein späteres Upgrade von der Starter-Edition auf die Vollversion ist problemlos möglich.

Weitere Informationen dazu finden Sie hier: http://goo.gl/8R83y